4s

Drücken Sie F11 um die Diashow zu starten

Besucher
heute:554
diesen Monat:33738
Bilder
neuestes20.01.2018
7 Tage159
gesamt38223

Bildarchiv der Eisenbahnstiftung

Alle Bilder zum Thema Galerieauswahl (Best Of) - Seite 2 von 2

Seite: zurück 1 2

1083 Bilder gefunden.

Bei traumhaften Winterwetter verlässt eine 23er mit einem Personenzug nach Lauda den Bahnhof Crailsheim. (01.12.1973) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Winter in Crailsheim

 

Zwei "Krokodile" (ÖBB 1189.09 + 1189.05) vor einem Ganzzug bei Traunkirchen. (09.05.1979) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
ÖBB 1189.09 + 1189.05

 

Die moderne Reichsbahn trifft mit 110 467 und einem Personenzug nach Neubrandenburg auf einen traditionellen Bauern bei Voidehagen (südlich Stralsund). (19.09.1978) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
110 467 bei Voidehagen

 

110 652-5 und eine unbekannte Schwesterlok befördern D 715 (Putbus - Leipzig) über den Rügendamm bei Stralsund. (19.09.1978) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
Auf dem Rügendamm (1)

 

99 2323-6 (99 323) in der Ortsdurchfahrt von Bad Doberan mit typischem DDR-Flair und der obligatorischen Braunkohlenlieferung auf dem Bürgersteig. (20.09.1978) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
99 2323 in Bad Doberan (2)

 

Vor der schönen Stadtkulisse von Grünburg und der Steyr dampft 298.25 mit Güterzug 76859 dahin. (13.10.1976) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
ÖBB 298.25 in Grünburg

 

Blick aus dem rechten Deutzer Brückenturm auf die behelfsmäßig zweigleisig wiederhergestellte Hohenzollernbrücke, die gerade von einem Personenzug mit einer pr. P 8 (Baureihe 38.10) befahren wird. Über der mittleren Stromöffnung liegt ein SKR-Stahlüberbau (Schaper-Krupp-Reichsbahn), der 1952 wieder durch einen Bogen ersetzt wurde. (1948) <i>Foto: Fischer</i>
Hohenzollernbrücke (31)

 

39 048 hat soeben vor D 86 den Hauptbahnhof von Hannover verlassen. Die Lok trägt noch keine Beschilderung in der vorgeschriebenen Art und Weise. Am Führerhaus scheint sogar noch das Gattungsschild "P10" und das Leistungskennzeichen "c" angebracht zu sein. Damit könnte dies ein Beleg für den Einsatz einer P 10 mit der Interimsnummer als 17er nach dem ersten U-Plan von 1923 sein.  (1923) <i>Foto: Rudolf Kreutzer</i>
39 048 bei Hannover

 

Aufsichtsbeamtin beim Geben des Abfahrauftrags auf dem S-Bahnsteig in Berlin-Jungfernheide. (1942) <i>Foto: RVM (Ittenbach)</i>
Frauen bei der Reichsbahn (28)

 

052 798-6 (50 2798) passiert das "Tor zum Westen" im Grenzbahnhof Ellrich/DDR. (17.05.1976) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
052 798 in Ellrich

 

023 018-5 vor N 7354 nach Heidelberg bei Zwingenberg am Neckar. (28.04.1975) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
023 018 bei Zwingenberg

 

Der Winter 1941/42 war selbst für russische Verhältnisse extrem und ungewohnt kalt und brachte Minus-Temperaturen mit sich,wie sie lange nicht beobachtet worden waren. Hundertausende deutsche Soldaten erlitten Erfrierungen oder erfroren - sie waren füreinen Krieg im Winter nicht ausgerüstet - schon gar nicht für die Kälte in diesem Winter. (1942) <i>Foto: RVM (Bandelow)</i>
57 1896 in Minsk (5)

 

Blick vom Dach des Münchener Zentralstellwerks auf den Hauptbahnhof. Neben zwei parallel ausfahrenden E 44 (Mitte und links) warten eine V 60 und E 60 (rechts) auf neue Rangieraufgaben. (01.06.1962) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
München Hbf (1)

 

052 223-5 (50 2223) vor Ng 64163 westlich von Herzberg im Harz. (15.05.1976) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
052 223 bei Herzberg

 

052 230 + 051 446 (50 2230 + 50 1446) befördern den Flüssigeisenzug Dg 48547 über die deutsch-französische Grenze bei Niedaltdorf. (11.03.1976) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
Flüssigeisenzug

 

18 115 vor E 588 im Donaudurchbruch zwischen Beuron und Thiergarten. (08.1952) <i>Foto: Carl Bellingrodt</i>
18 115 bei Beuron

 

Der im Dienste des RVM tätige Hamburger Direktionsfotograf Walter Hollnagel hielt auf Farbdiafilm auch Alltagsszenen in den zerstörten Städten fest, wie hier in der ukrainischen Bezirkshauptstadt Dnjepropetrowsk, unweit des Bahnhofs.  (1943) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
Dnjepropetrowsk (6)

 

118 275-0 (V 180 275) und eine unbekannte Schwesterlok überqueren vor dem "Alpen-Spree-Express" die Straße des 17. Juni nahe Tiergarten. (29.07.1973) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
Alpen-Spree-Express

 

023 023 läuft vor N 7511 in den Bahnhof des Weinortes Markelsheim ein, der mit über 2.000 Einwohnern der größte Stadtteil der Kreisstadt Bad Mergentheim ist. (28.08.1975) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
Bahnhof Markelsheim

 

Inferno nach einem amerikanischen Luftangriff auf den Bahnhof Florenz Santa Maria Novella: Nur noch Schrott sind wohl E 428 038 (vorne), eine E 428 der III.Serie (rechts oben), eine 625 und eine 740 (Mitte).  (08.1944) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
Italien 1944 (5)

 

Vertäuen des Doppelschrauben-Turbinendampfers "New York" am Pier "Steubenhööft" in Cuxhaven. Mit dem baugleichen Schwesterschiff "Hamburg" an Bord wurden hier am 21. Mai 1937 die 25 Opfer des am 6. Mai 1937 in Lakehurst (USA) verunglückten Luftschiffes LZ 129 "Hindenburg" zurückgebracht, die anschließend in den Hapag-Hallen aufgebahrt und nach einem Staatsakt in ihre Heimatorte überführt wurden. (05.1937) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
Hamburg-Amerika-Linie (8)

 

01 124 befördert den D 40 unterhalb von Kronach auf der Frankenwaldbahn. (1936) <i>Foto: RVM</i>
01 124 im Frankenwald

 

Den Betrieb im nördlichsten Bahnhof der DB bestimmte wesentlich der grenzüberschreitende Verkehr mit Dänemark. Im Sommer 1957 wartet D 148 (Nyborg - Fredericia - Hamburg) im Bahnhof Flensburg auf Weiterfahrt, während die Reisenden vom Buffetwagen der örtlichen Bahnhofsgastronomie versorgt werden. Bei dem Wagen links soll es sich um einen Prototypen eines Mitteleinstiegwagens mit eingezogenen Endeinstiegen handeln. Der bei Wegmann gebaute C4üptwe-51-Wagen war einer von drei Probewagen, welche 1951 in Dienst gestellt wurden und wich in einigen Details von den C4ymg(b)-51-Wagen ab. Äußerlich fiel er durch seine an den Wagenenden eingerückten Einstiegstüren auf. Er besaß als einziger diese eingezogenen Endeinstiege.  (02.08.1957) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
Service am Bahnsteig (3)

 

50 3080 in vereinfachter Ausführung als Übergangs-Kriegsloks (BR 50 ÜK) verlässt den Bahnhof Düsseldorf-Bilk. Die ab 1942 gebauten Loks der Baureihe 50 entsprachen in vielen Bauteilen der Kriegslok Baureihe 52. Unten wartet eine Straßenbahn der Linie 1 nach Benrath. (1948) <i>Foto: Slg. Eisenbahnstiftung</i>
50 3080 in Düsseldorf-Bilk

 

01 1083 verlässt im Winter 1958 den Bahnhof Hamburg-Dammtor und wird wenig später den Zielbahnhof Altona erreichen. (02.1958) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
01 1083 bei Dammtor

 

Rückepferd im Bahnhof Winkelsdorf (heute tschech. Kouty nad Desnou). Nach dem Münchner Abkommen 1938 wurde Winkelsdorf dem Deutschen Reich zugeschlagen und gehörte bis 1945 zum Landkreis Mährisch Schönberg. (1944) <i>Foto: RVM (Ittenbach)</i>
Bahnhof Winkelsdorf (2)

 

003 088-2 vor dem morgendlichen E 1809 bei Bad Schussenried. (01.09.1971) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
003 088 bei Bad Schussenried

 

Der Saisonschnellzug D 13470 (Hamburg - Westerland) hat soeben die Hochdonner Brücke überquert und befindet sich auf dem Viadukt über dem Brickelnfeld in der Anfahrt auf den Bahnhof Hochdonn. (24.06.1972) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
Hochbrücke Hochdonn (3)

 

Die Straßenroller durften aus Sicherheitsgründen im beladenen Zustand nur gezogen werden. Konstruktiv besaßen sie daher die Möglichkeit, die Kupplungsdeichsel an beiden Fahrzeugenden anzubringen. Zum Rangieren des Straßenfahrzeuges am Überladegleis wurden Seilzüge verwendet, welche von den Zugmaschinen über feste Umlenkrollen oder Poller gezogen wurden, wie hier bei der Demonstration des ersten Culemeyer-Straßenrollers in Berlin-Anhalter Güterbahnhof. (27.04.1933) <i>Foto: RVM</i>
Culemeyer (40)

 

Am südöstlichen Ende des ehemaligen Bahnhofes Engers an der rechten Rheinstrecke lag das Bahnbetriebswerk. Dort waren u.a. Rangierlokomotiven der Baureihe 91 beheimatet. Das Fotos zeigt die Loks 91 1297 und 1204. Am 01.12.1957 verlor das Bw den Status einer eigenständigen Dienststelle. (1951) <i>Foto: Fischer</i>
Bw Engers (1)

 

Starleistung der Nürnberger S 3/6 waren die Schnellzüge Berlin - München auf der Frankenwaldbahn. Hier befördert 18 514 auf der Nordrampe der Frankenwaldbahn den D 40 bei Lauenstein. Am Zugschluss schiebt eine bayr. Gt 2x 4/4 (Baureihe 96). (1932) <i>Foto: RVM (Köditz)</i>
Im Frankenwald

 

Hoch über den Dächern Stuttgarts rollt 75 054 auf der Gäubahn nahe des Haltepunkts Heslach dem Hauptbahnhof entgegen. (11.1940) <i>Foto: RVM (Ulmer)</i>
75 054 in Stuttgart

 

Die Reisenden in Köln-West nehmen respektvoll Abstand von der Bahnsteigkante, als 052 855-4 mit einem Braunkohlezug außerplanmäßig über die Reisezugstrecke donnert. (24.03.1975) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
052 855 in Köln-West

 

Die ölgefeuerten Kasselaner 043 652 und 043 336 (44 1652 + 44 336) bewältigen gemeinsam mit Dg 6721 die Steigung zwischen Altenbeken und Buke. (14.01.1971) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
Volldampf bei Altenbeken

 

Gleich mehrere Schönheiten präsentieren sich im Sommer 1971 in Norddeich-Mole: Konzentrieren wir uns auf die schwarze Schönheit 012 060-0, die den Nachtschnellzug D 730 von der Nordseeküste nach München bespannt hat. (31.07.1971) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
012 060 in Norddeich-Mole

 

Blick von der Bundestraße 303 auf die mit E 1791 auf der Schiefen Ebene bergwärts fahrenden 001 111-4. Die Lok hat ein paar Kilometer von hier entfernt ihre letzte Heimat im Deutschen Dampflokmuseum (DDM) in Neuenmarkt-Wirsberg gefunden. (10.03.1973) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
Auf der Schiefen Ebene

 

001 202-1 (01 202) mit E 659 "Frankenland" (Saarbrücken - Hof) auf dem eingleisigen Streckenabschnitt bei Falls. (05.02.1972) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
001 202-1 bei Falls

 

Direkt an den Fähranlegern zu den Nordseeinseln Juist und Norderney befindet sich der Fernbahnsteig in Norddeich Mole. 17 287 wartet dort auf Ausfahrt in Richtung Emden. (1935) <i>Foto: RVM</i>
Bf Norddeich Mole

 

221 129-0 läuft mit Sonderzug E 28368 nach Altenahr in den Bahnhof Mayschoß ein. Die Fahrgäste werden den sonnigen Herbsttag im Ahrtal sicherlich nicht nur mit Wandern verbracht haben, sondern auch eines der zahllosen Weinfeste besucht haben. (26.10.1985) <i>Foto: Joachim Bügel</i>
221 129 im Ahrtal (1)

 

051 524-7 (50 1524) im Arbeitszugdienst während der Elektrifizierungsarbeiten an der Moselstrecke im Bahnhof Winningen. (03.10.1973) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
051 524 in Winningen (1)

 

044 202-0 (44 202) auf Falschfahrt bei Klotten an der Mosel. Während der Elektrifizierungsarbeiten wurden auf einigen Abschnitten die Streckengleise wechselweise gesperrt, da parallel eine umfangreiche Gleiserneuerung stattfand. (08.09.1971) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
044 202 bei Klotten/Mosel

 

Eine unbekannte P 8 (BR 38.10) verlässt den Bahnhof Bingerbrück in Richtung Bad Kreuznach. Rechts die damals noch umfangreichen Bw-Anlagen. Heute ist das Gelände für eine Landesgartenschau in anderer Funktion... (1926) <i>Foto: DLA Darmstadt</i>
Bahnhof Bingerbrück

 

Der Nahgüterzug 16185 nach Eslarn hat mit 064 393-2 bei Pfrentsch bereits eine beachtliche Länge erreicht. (12.09.1973) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
064 393 bei Pfrentsch

 

051 530 (50 1530) mit einem Arbeitszug im Einschnitt an der zukünftigen S-Bahnstation Köln-Volkhovener Weg in Köln-Heimersdorf. (16.04.1974) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
S-Bahnbau

 

038 711 (38 3711) mit N 4142 auf der Kinzigbrücke bei Schenkenzell. (04.04.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
038 711 bei Schenkenzell (2)

 

Blick von der Autobahnbrücke der BAB A 3 auf die im Angertal vorbeiziehende 221 144-9 vor Gag 58136. (02.07.1987) <i>Foto: Joachim Bügel</i>
221 144 im Angertal

 

023 040-9 durchbricht mit N 7511 die morgentliche Ruhe im Kurpark von Bad Mergentheim. (12.09.1974) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
023 040 in Bad Mergentheim

 

Lok 616 "Filisur" der Rhätischen Bahn vor dem Postkartenpanorama von Bergün an der Albulalinie Chur - St. Moritz. (28.09.1993) <i>Foto: Joachim Bügel</i>
RhB 616

 

Zusammentreffen der Sonderzüge mit 103 189 und 24 009 anläßlich des 125 jährigen Jubiläums der Friedrich-Wilhelm-Nordbahn (Gerstungen - Kassel - Karlshafen) im Bahnhof (Hofgeismar-) Hümme.  (31.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
125 Jahre Fr.-Wilhelm Nordbahn

 

44 565 + 44 1602 mit einem beachtlichen Zug aus zweiachsigen G-Wagen im Lahntal bei Cölbe. (13.09.1962) <i>Foto: Wilfried Sieberg</i>
44 565 + 44 1602

 

10 001 mit D 74 auf der Main-Weser Bahn bei Marburg. (24.07.1965) <i>Foto: Wilfried Sieberg</i>
10 001 bei Marburg

 

44 564 durcheilt mit einem leeren Kohlezug den Bahnhof Karthaus. (22.08.1965) <i>Foto: Wilfried Sieberg</i>
44 564 in Karthaus

 

Die frisch umgebaute "Bremen" am Columbuskaje in Bremerhaven vor ihrer Jungfernfahrt nach New York. Die fünfte Auflage des legendären Namens "Bremen" entstand aus einem französischen Truppentransporter auf der Bremer Vulcan-Werft. (09.07.1959) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
Die neue "Bremen"

 

Nach 12 Minuten Fahrzeit hat die Altonaer 03 092 Westerland und die Insel Sylt hinter sich gelassen und strebt an der Blockstelle Hindenburgdamm dem Festland entgegen. (08.1959) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
Auf dem Hindenburgdamm

 

Zwischen Kaikränen und Lagerhallen rangiert 94 1597 im Hamburger Hafen. (22.05.1958) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
94 1597 im Hamburger Hafen (1)

 

In den 50er Jahren beflügelte die Eisenbahn noch die Phantasie von Jung und Alt. Werbeplakat der DB in Hamburg-Altona. (12.07.1956) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
Fernweh und Kinderträume

 

Ein Wehrmachtsurlauberzug mit preußischen Abteilwagen und einer "Donnerbüchse" im Bahnhof Sewastopol. (1942) <i>Foto: RVM (Ittenbach)</i>
Truppentransport (3)

 

"High Noon" am Haltepunkt Bochum-Graetz (heute Bochum-Nokia): Um 12.00 Uhr passieren 221 125 + 221 107 vor Ng 63727 den Haltepunkt auf dem Weg zum Anschluss Krupp in Bochum Gbf. (31.01.1981) <i>Foto: Joachim Bügel</i>
221 125 + 221 107 in Bochum

 

Sichtlich unbeeindruckt von der Vorbeifahrt des F 16 "Sachsenroß" mit 05 001 zeigen sich die vespernden Streckenarbeiter bei Königsmoor.  (01.07.1954) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
05 001 bei Königsmoor

 

39 049 verlässt mit einem beschleunigten Personenzug aus vierachsigen Abteilwagen den Bahnhof Köln-Deutz, der am Zugschluss noch einen 2-achsigen Postgepäckwagen und zwei Postwagen mitführt. Gleich wird sie die Hohenzollernbrücke überqueren und den Kölner Hauptbahnhof erreichen. Rechts fährt eine unbekannte 03 in den Bahnhof ein. Als Fotostandpunkt diente ein Brückenturm der Hohenzollernbrücke. (1932) <i>Foto: RVM (Felten)</i>
Blick auf Köln-Deutz

 

Blick aus dem Uhrenturm auf den Bahnhof Oldenburg Hbf.Im Bahnhof warten eine 38.10 und eine 01 auf Ausfahrt. Im Gleisdreieck (Bildmitte oben) steht das Stellwerk VII, das bis 1956 in Betrieb war. Von dort aus wurden die beiden BÜ der Stedinger Straße bedient, bis sie eigene Postenhäuser erhielten.  (07.05.1954) <i>Foto: Quebe</i>
Oldenburg Hbf (2)

 

Ein Schnellbus der Deutschen Reichsbahn auf der neuen Reichsautobahn zwischen Bremen und Hamburg. (1938) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
Autobahn Bremen - Hamburg

 

Im ersten Kriegssommer macht Berlin Anhalter Bahnhof noch einen friedensmäßigen Eindruck. Links wartet 01 1053 vor D 24 nach München auf Ausfahrt, während rechts eine unbekannte 39 einläuft. (08.1940) <i>Foto: Slg. Eisenbahnstiftung</i>
01 1053 in Berlin Anh. Bf (3)

 

03 1017 läuft vor E 534 in den Bahnhof Schwelm (zwischen Hagen und Wuppertal) ein. (11.05.1963) <i>Foto: Wilfried Sieberg</i>
03 1017 in Schwelm

 

01 1102 mit Sonderzug Dz 20821 bei Porz-Wahn/Rh. Die Formsignale sind längst verschwunden, heute rast hier der ICE nach Frankfurt. (29.03.1997) <i>Foto: Joachim Bügel</i>
01 1102 bei Porz-Wahn

 

38 2267 der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (DGEG) wird mit Sonderzug DPE 87856 von zwei jungen Damen bei Solingen-Heidberg begrüßt. Anlass der Fahrt war die auf dem Tiefladewagen hinter der P 8 verladene Schmalspurlok "Francesca S." von Walter Seidensticker, die nebst Namenspatin der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. (30.09.2006) <i>Foto: Joachim Bügel</i>
38 2267 bei Solingen

 

01 1100 des Vm Nürnberg mit Sonderzug Dz 27744 bei Porz/Rh. (30.05.1997) <i>Foto: Joachim Bügel</i>
01 1100 bei Porz

 

58 1340 mit einem Güterzug auf der Schwarzwaldbach bei Gutach. (1937) <i>Foto: RVM</i>
58 1340 bei Gutach

 

03 1054 mit einem Schnellzug bei der Blockstelle Fixheide nahe Opladen. (1954) <i>Foto: Slg. M. Hafenrichter</i>
03 1054 bei Opladen

 

38 3421 verlässt den Bahnhof Wesel. Im Hintergrund die Signallehrwerkstatt der DB.  (24.04.1959) <i>Foto: Willi Marotz</i>
38 3421 in Wesel

 

Eine Straßenbahn der Linie 4 passiert eine wartende 55.25 am Bonner Hauptbahnhof. (1932) <i>Foto: Felten (RBD Köln)</i>
Straßenbahn in Bonn

 

Eine unbekannte 52 auf der Fahrt von Berlin-Pankow kommend in Höhe des S-Bahnhofes Berlin Bornholmer Straße. Im Vordergrund die S- und Fernbahnstrecke. (1943) <i>Foto: RVM (Ittenbach)</i>
Berlin Bornholmer Str.

 

Wiederaufbau einer abgebrannten Bahnmeisterei in Rußland. Im Hintergrund sind 57 1080 (mit einem 4-achsigen Tender der Bauart 2'2' pr. T16) vom Bw Smolensk und 56 2736 vom Bw Dünaburg zu erkennen. (1943) <i>Foto: RVM (Korte)</i>
Wiederaufbau einer Bm im Osten

 

Eine preußische G 7.1 rangiert im Verschiebebahnhof Bobinskaja (südl. Tscherkassy)in der Ukraine. (07.1943) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
Bobrinskaja (2)

 

Durch den Pressefotografen des RVM inszenierte Szene in Berlin Anhalter Bahnhof. (1934) <i>Foto: RVM</i>
Abschied (2)

 

Eine 01 der DDR-Reichsbahn mit einem Schnellzug aus Berlin auf der Lombardsbrücke zwischen Hamburg Hauptbahnhof und -Dammtor. (02.07.1963) <i>Foto: Walter Hollnagel</i>
Lombardsbrücke (3)

 

74 1253 mit der Durchhalte-Parole "Erst reisen - dann siegen" fährt mit einem Personenzug unmittelbar nördlich des S-Bhf Bornholmer Strasse nordwärts, d.h. in Richtung S-Bhf Wollankstrasse und Bhf Berlin-Schönholz. Der Personenzug ist untypisch für Berlin, hinter der 74er mit Post- und Packwagen laufen Nebenbahnpersonenwagen, statt der paarweisen Abteilwagen für die mit Dampf betriebenen Vorortstrecken. Es handelt sich wohl um einen Personenzug vom Stettiner Bhf nach Kremmen über die sog. Kremmener Bahn, die in Schönholz von der Nordbahn abzweigt und über Tegel, Heiligensee, Henningsdorf, Velten nach Kremmen läuft. (1943) <i>Foto: RVM (Ittenbach)</i>
74 1253 in Berlin

 

24 078 (Bw Kolberg/Pommern) passiert einen Bahnübergang an der Straße nach Belgard vor Köslin in Pommern. Die Lok verblieb nach 1945 im Bestand der PKP. Die Verdunkelungsmaßnahmen an der Lok weisen auf den Aufnahmezeitpunkt im Krieg hin. Die rot-weiß gestrichenen Barrieren beiderseits der Straßenfahrbahn bis an das Streckenprofil könnten auch ein Versuch im Zusammenhang mit den Verdunkelungsmaßnahmen sein. (1940) <i>Foto: RVM (Sogawe)</i>
24 078 bei Köslin

 

52 053, die zum Bestand des Bw Snamenka (Sna) gehörte, wartet in einem unbekannten Bahnhof in der Ukraine auf Ausfahrt. (1943) <i>Foto: RVM (Steiner)</i>
52 053 in der Ukraine

 

57 2920 verlässt den Rangierbahnhof Hannover-Linden. (1930) <i>Foto: Rudolf Kreutzer</i>
57 2920 in Hannover-Linden

 

Wäsche für 52 2152 und 56 162 vermutlich im Bw Berlin-Pankow. (1942) <i>Foto: RVM</i>
52 2152 + 56 162

 

Seite: zurück 1 2